Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Achtes Dietzenbacher Friedensgebet
Friedensgebet2018























Bereits zum achten Mal laden die Vertreterinnen und Vertreter der "Arbeitsgemeinschaft der Religionen in Dietzenbach (ARD)" zum Dietzenbacher Friedensgebet ein. Es wird am Samstag, 22. September 2018, um 17 Uhr auf dem Dietzenbacher Europaplatz zwischen Rathaus-Center und Bürgerhaus stattfinden. Dieser Platz ist für die "ARD" besonders wichtig, wurde dort doch vor zwei Jahren unter großer Beteiligung der Bevölkerung  der "Engel der Kulturen" als bleibendes Zeichen des Dialoges zwischen Religionen und Kulturen verlegt.

Ein Tag nach dem Internationalen Friedenstag werden Menschen aus zehn Dietzenbacher Gemeinden und vier Religionen gemeinsam für den Frieden in der Stadt und in der Welt beten. Als Reminiszenz an das Europaweite Glockenläuten am Vorabend werden voraussichtlich auch auf dem Europaplatz Glocken zu hören sein. Musikalisch wird der Internationale Chor Dietzenbach unter Leitung von Barbara Wendtland das achte Dietzenbacher Friedensgebet unterstützen.

 

Erziehen zum Frieden
Erziehen zum Frieden 2018















Wenn die Erwachsenen in der Friedensfrage versagen, dann können nur noch die Kinder helfen. Aber dass ein friedliches Zusammenleben irgendwann einmal zum Normalfall wird, dazu können die Erwachsenen ihren Beitrag leisten, indem sie nämlich ihre Kinder in diesem Sinn erziehen. Das ist auch das Anliegen der „Arbeitsgemeinschaft der Religionen in Dietzenbach“ (ARD). Sie lädt Interessierte aller Kulturen, Religionen und Weltanschauungen zu einem Gesprächsabend mit einem lebendigen Gedankenaustausch ein. Der Eintritt ist frei.

Drei erfahrene Pädagogen konnten zu kurzen Impulsreferaten gewonnen werden: Jochen Schepp (Schulleiter Sterntalerschule Dietzenbach), Peggy Mazloum (People‘s Theater Offenbach) und Gonca Aydin (Diplomtheologin Aueschule Dietzenbach).

Dienstag, 25. September 2018, um 19.30 Uhr, im Evangelischen Gemeindehaus „Haus des Lebens“, Limesstr. 4.