Bahai Tempel Langenhain

 

 

 

 

Neunzackiger Stern

 

Name:
Bahà‘í-Gemeinde Dietzenbach

Religion:
Bahaitum

Der Bahá’í-Glaube ist eine eigenständige, weltweit verbreitete Religion. Die Bahá’í sind Anhänger Bahá’u’lláhs, des Stifters des Bahá’í-Glaubens. Im Mittelpunkt Seiner Lehre stehen die Einheit Gottes, die Einheit der Religionen und die Einheit der Menschheit. In Seinen Schriften vermittelt Bahá’u’lláh die Vision einer in Einheit lebenden Menschheit und offenbart die grundlegenden Prinzipien zur Förderung des geistigen und materiellen Fortschritts der Gesellschaft.

Die Bahá‘í engagieren sich gemeinsam mit ihren Freunden und zahlreichen Menschen aus ihrem Umfeld dafür, die Einheit der Menschheit in ihrer Vielfalt in kleinen Schritten sichtbar werden zu lassen. Bahá’u’llah erläutert in Seinen Schriften dazu wesentliche Aspekte, wie die eigenständige Suche nach Wahrheit, die Gleichberechtigung von Frau und Mann, den Abbau von Vorurteilen, die Stärkung der Einheit in der Familie oder den offenen Meinungsaustausch.

In Dietzenbach leben Bahá’í seit Mitte der 80er Jahre. Da Gemeinde klein ist, arbeitet sie mit den Nachbargemeinden eng zusammen. Es gibt regelmäßige Andachten und Gesprächskreise, bei denen Außenstehende gern gesehene Gäste sind.
In der Nähe von Frankfurt steht das einzige europäische „Bahá’ì-Haus der Andacht“, das auch von den Dietzenbacher Bahá’í gerne besucht wird.

Kontakt:
bahai-dietzenbach@gmx.de