Banner

   

Name: Ev. Christus-Gemeinde Dietzenbach

Religion / Konfession: Christentum / Evangelisch

Geschichte global:
Die Evangelischen Kirchen gingen im 16. Jahrhundert aus der Katholischen Kirche hervor. Anlass war die Reformation, die Martin Luther in Deutschland vor allem durch seine 95 Thesen angestoßen hat und mit denen er viele Missstände der Zeit benannte. Heute ist die Evangelische Kirche in Deutschland ein Zusammenschluss aus 20 Landeskirchen. Die Ev. Christus-Gemeinde Dietzenbach gehört somit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) an. Sowohl die EKD als auch die EKHN sind synodal verfasst. Der Kirchenleitung der EKHN steht der Kirchenpräsident vor, dem Rat der EKD der Ratsvorsitzende. Die einzelnen Gemeinden sind in Dekanate zusammengefasst. Die EKHN ist Mitglied des Ökumenischen Rats der Kirchen und der Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen. (Siehe auch Martin-Luther Gemeinde).

Geschichte in Dietzenbach:
Mit der Reformation wurde Dietzenbach evangelisch. Die Region selber ist ca. seit dem 6. Jahrhundert christlich, Dietzenbach seit 1250 als Pfarrei erwähnt. Die Christus-Kirche in der Pfarrgasse wurde im 18. Jahrhundert an dem Ort gebaut, an dem vorher bereits eine Kirche stand. Dort befindet sich außerdem ein Pfarrhaus und ein Gemeindehaus.1977 baute die Gemeinde in der Rodgaustr. 40 ein Gemeindezentrum mit einem weiteren Pfarrhaus. Sie teilte sich 1994 in die Christuskirchengemeinde und die Rut-Gemeinde mit der Rut-Kirche und schloss sich 2011 wieder zusammen. Sowohl in der Christus-Kirche als auch in der Rut-Kirche werden regelmäßig Gottesdienste gefeiert, dort finden viele Veranstaltungen statt und viele Gruppe und Kreise treffen sich dort in den jeweiligen Räumen.

Sonstiges:
Die Ev. Christus-Gemeinde hat ca. 4300 Mitglieder und erstreckt sich vom Hexenberg bis zum Rathaus. Der gewählte Kirchenvorstand aus 17 Frauen und Männern und zwei Pfarrpersonen nehmen die Leitung der Gemeinde wahr. Zahlreiche Ehrenamtliche unterstützen die Arbeit der Gemeinde, die mit ihren Angeboten offen und einladend sein möchte, Menschen geistlich begleiten und in ihrem Glauben an Jesus Christus ermutigen will. Die musikalischen Aktivitäten spiegeln sich in dem Kirchenchor, der Kantorei, einem Jugendchor und zwei Kinderchören wider. Für Kinder werden Kindergruppen, Kinderbibeltage, Ferienspiele und vieles mehr angeboten. Neben der aktiven Frauenhilfe in der Gemeinde gibt es verschiedene Angebote für ältere Menschen, wie z. B. den Seniorenclub und den Handarbeitskreis. Viele Menschen treffen sich in Gesprächskreisen zu einem geistlichen Austausch. Es besteht eine lange gewachsene Zusammenarbeit mit der katholischen Schwestergemeinde St. Martin und der Evangelischen Martin-Luther Gemeinde.

Gottesdienstzeiten:
Sonntags    
10:00 Uhr Christuskirche, Pfarrgasse 3,
11:15 Uhr Rut-Kirche, Rodgaustr. 40

Abendmahl jeweils am 1. Sonntag im Monat und zu Festtagen

Taufe jeden 2. und 4. Sonntag im Monat

Adresse/Link:
Ev. Christus-Gemeinde Dietzenbach
Pfarrgasse 3
63128 Dietzenbach
Tel: 06074/23596
Fax: 06074/ 815519

Vorsitzender der Kirchenvorstandes Norman Körtge
Pfarrer Manfred Senft
Pfarrerin Andrea Schwarze
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.christus-gemeinde-Dietzenbach.de